Gaskamine für gemütliche Abende

Gaskamine – die Alleskönner

Ähnlich wie beim Unterschied zwischen Grillen mit Gas und Grillen mit Kohle sieht es beim Vergleich von Gaskamin zu Holzkamin/ -ofen aus. Geputzt werden muss immer nach einigen Einsätzen, sonst sieht man irgendwann nichts mehr vom Feuer, sondern nur noch schwarz. Eine offene Variante geht sowieso nur als Gasoption, denn die Regulierungen bezüglich offener Kaminfeuer sind sehr streng. Rot werden Sie bei einem Gaskamin jedenfalls nie sehen, denn das anstrengende Schleppen von Brennmaterial fällt für Sie weg.

Den Kaltwintergarten für gemütliche Abende aufzuheizen, geht dann sehr schnell. Das Wunderbare bei Gaskaminen ist, dass Sie bestimmen können, wie die Flamme für Sie den Raum erwärmt. Im Gegensatz zum kaum kontrollierbaren Abbrennen des Holzes, haben Sie zahlreiche Einstellmöglichkeiten bei Gaskaminen und immer die volle Kontrolle über Wirkungsgrad und Optik.

Wir bieten Ihnen für die Gestaltung viele verschiedene Modelle –
passend zu jedem Außenbereich und zu jedem Design.

Beispiele für Gaskamine:

CLIFTON STANDARD

Das Einsteiger-Modell

Schön und funktionell, robust und wasserabweisend, damit Sie den Kamin ganzjährig ohne Sorge nutzen können.

ab 399,- €

COMPACT SQUARE

Maße: B: 42 cm x T: 42 cm x H: 66 cm
Gewicht: ca. 35 kg
Witterungsbeständiges und wasserabweisendes Gips-Keramikverbundmaterial
Brenner: Butan oder Propan, Brennleistung ca. 15kW
Flaschengröße bis 8 kg Schüttdichte
Flasche wird im Gaskamin untergebracht
Inklusive: Lavasteine, Schutzhülle, Brennerabdeckung, Gasdruckregler und -schlauch